Energetische Aurareinigung- und stärkung KUKULKAN, die gefiederte Schlange, Symbol des Wandels mit den drei Schöpferstrahlen violett-grün-blau (Vergebung, Heilung, Wahrheit) zur Zeitenwende  

 

2. Hl. Raum öffnen(siehe auch Anrufungen und Gebete) 

Gebetshaltung vor dem Herzen, in die Stille gehen, Himmel und Erde einladen und wen du sonst noch dabei haben willst wie Erzengel, Lichtwesen, Meister, Heilige… 

Nach der Wirakocha (Sitz der Seele/Weltenseele, heiliger Ursprung, Sonne) im 8. Chakra (10 cm über dem Kronenchakra) greifen und Licht holen, um von oben nach unten im ganzen Aurafeld Licht einströmen zu lassen. Dabei Verwundungen, Blockaden, Belastungen durch schwere Energien auflösen und am Boden an Mutter Erde zur Transformation abgeben. 

Diesen Vorgang wiederholen bis die Aura durchgehend leuchtet und frei schwingt. 

Das unterste Feuer (Sexual- und emotionales Feuer im Bauchraum, mit violettem Licht durchfluten und um Vergebung und Heilung bitten. Eine Hand hältst du dabei vor den Unterbauch, die andere liegt hinten an der Lendenwirbelsäule an. 

Das zweite Feuer findest du in deinem Herz-Raum. Du legst dabei beide Hände übereinander an die Brustmitte und bittest darum, dass grünes Licht einfließt und alles Schwere auflöst und überschreibt.  

Das dritte Feuer will im Kopf-Raum ebenfalls harmonisch strahlen und alles Unwahre, alle mentalen Lasten auflösen. Dies geschieht indem du eine Hand an die Stirn legst, die andere an deinen Hinterkopf und blaues Licht der Klarheit und Wahrheit einströmen lässt. Hier entsteht und wächst somit auch eine vertiefte Verbindung zur geistigen Welt. 

Bilde dann um dich noch eine Schicht aus violettem Licht, dann eine grüne, dann eine blaue und letztlich eine weiße Schicht. So werden im Gesamtfeld der verschiedenen Farbschichten alle Formen der inneren und äußeren Belastungen durch schwere Strömungen und Einflüsse in gesunde Lebenskräfte verwandelt. 

Letztlich nochmals Licht aus dem 8. Chakra holen und es in den ganzen Körper einfließen lassen, bis sich alles harmonisch und im Fluss befindlich anfühlt. 

Du schließt wieder den 2. Heiligen Raum, indem du die goldene Glocke wieder anhebst und gen Himmel freibläst. 

 

 

Mehr zu den 7 Schöpferstrahlen: 

Erster Strahl, blau, Erzengel Michael  

bei Schutz, Befreiung von alten Verstrickungen, Anhaftungen, Flüchen, bringt uns in unsere innere Wahrheit 

zweiter Strahl, goldgelb, Erzengel Jophiel,  

Verbindung mit unserer inneren Führung, zeigt uns unseren Seelenweg, göttliche Liebe, Befreiung von alten Programmen 

dritter Strahl, rosa, Erzengel Chamuel, steigert unsere Selbstliebe und die Liebe zu anderen 

vierter Strahl, weiß, Erzengel Gabriel,  

Bitte um Klärung, Reinheit, Ordnung, Verbindung mit der Schöpferkraft 

fünfter Strahl, grün, Erzengel Raphael,  

Heilung von Körper, Seele und Geist mit der göttlichen Gnade 

sechster Strahl, rubinrot, Erzengel Uriel,  

schenkt uns Frieden und verbindet uns mit der Kraft des Dienens, lässt unsere Wünsche wachsen, so sie mit der göttlichen Ordnung übereinstimmen 

siebter Strahl, violett, Erzengel Zadkiel,  

Strahl der Transformation, löst alle Arten von emotionalen Schmerzen durch das Prinzip der Vergebung auf 

 Viel Freude und eine umfassende Stärkung und Heilung wünsche ich dir