Vita Toss Droege

Ausbildungen, Tätigkeiten, Schwerpunkte

Psychologische Ausbildungen in

  • Gesprächs- und  Gestaltpsychologie
  • systemischer Paar- und Familientherapie
  • integriertes Entspannungstraining für Kinder und Erwachsene
  • kunsttherapeutische Methoden in der Kindertherapie 
  • Imaginative Verfahren
  • Hypnotherapie

 Tätigkeiten

  • seit 1982 Leitung des Psychosozialen Beratungszentrums Pöcking und München Süd, Praxis für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Paare und Familien

          Schwerpunkte

  • Krisenbewältigung
  • Identitätsstörungen,
  • Verhaltensauffälligkeiten bei  Kindern und Jugendlichen
  • Psychosomatische Beschwerden,
  • Paar- und Familienprobleme
  • Depressionen
  • Ängste
  • Zwänge
  • Suchtverhalten
  • Supervisor für Einrichtung  für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche
  • Dozent im Ausbildungsbereich Psychotherapie für Heilpraktikerschulen 
  • Beratungstätigkeiten für mittelständische und Großunternehmen in den Bereichen Industrie, Handel und Banken 
  • Einzel-und Gruppenberatung von Führungskräften (Coaching)
  • Ausbildung in Landschafts- und Gartenbau, Geschäftsführer eines Gartencenters
  • Mitarbeit in der Geschäftsführung einer ärztlichen Notrufzentrale
  • freiberufliche Tätigkeit in der Suchtberatung und der sozialtherapeutischen Betreuung von Straftätern und Strafentlassenen, in Zusammenarbeit mit Amtsgericht und Rechtsvertretern 
  • mehrjährige psychologische Beratungstätigkeit in einer Akut- und Rehabilitationsklinik
  • 14-jähriger Aufenthalt in einer spirituellen Schule am Ammersee, die sich der Pflege unserer hiesigen Kultur wie der geistigen und seelischen Entwicklung ihrer Mitglieder wie ihrer Freunde und Gäste widmete
  • seit 2004 schamanische Ausbildungen und Initiationen durch die Mysterienschule der Inkas in Peru und Deutschland, Ausbildung im Maya-Schamanismus und dem alten Wissen der Schwarzfuss-Indianer, Begegnungen und intensiver Austausch mit Schamanen aus Peru, Guatemala, Nepal und Hawai, Sibirien, der Mongolei, Nord- und Südamerika                                                                                                    
  • seit 2008 eigene schamanische Vortrags-, Seminar- und Ausbildungstätigkeit bisher überwiegend in Bayern

  

   Meine Lehrer

  • das Leben, die Natur, die geistige Welt, meine Familien, meine Freunde und viele andere


Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, 

die sich über die Dinge ziehn. 

Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, 

aber versuchen will ich ihn.

Rainer Maria Rilke

 


Ich wollte immer ein Leben, das sehr intensiv ist.

 

Schon als Kind hatte ich ein großes Staunen in mir und eine tiefe Liebe für die Natur, das Leben und die Menschen.

Später war es immer mein größter Wunsch, den Menschen in seinem Innersten zu entdecken. So kam es, dass ich Soziologie und Psychologie studierte, mich dann ebenso intensiv mit der Geschäfts-  und Pflanzenwelt beschäftigte, wobei ich viel reiste und auch mich selbst immer mehr entdecken konnte.

 

In diesen Jahren gab es viel Überraschendes, viele Glücksmomente und auch vermeintliche Irr- und Umwege.

Als ich nach einer langen Krankheitsphase und einer Reihe Missgeschicke zutiefst verzweifelt war, öffnete sich mir der schamanische Weg. Ich lernte, mich "loszulassen" - und von da an floss das Leben in seiner ganzen Fülle in mich ein. 

Ich fand zurück zu dem großen Staunen meiner Kindheit und konnte mich endlich wieder mit mir, der Natur und meiner Liebe zum Leben verbinden. 

 

Das reiche, kostbare, intensive Leben, das ich mir immer gewünscht hatte,

konnte ich nun - und kann es immer noch - voller Kraft leben.

 

Nun wünsche ich mir, all meine Erfahrungen, Entdeckungen, Erkenntnisse und mein innerstes Wissen weiterzugeben und mitzuteilen, möchte berühren, Mut machen und inspirieren. 

 

Ich freue mich auf die Begegnung mit dir …